Weit weg

Weit weg

Jetzt sind wir zu weit gegangen
Einen Schritt nur einen
Durch die Gärten streunen jetzt Gedanken
Ranken aufs freie Feld
Verfolgen unsere Spur
Suchen uns doch wir sind schneller
Verschwinden vorher finden werden sie uns nie

Und sie schreien und weinen uns hinterher
Doch es kümmert uns nicht mehr

Denn wir sind weit weg ihr kommt zu spät
Wir sind weiter weg als ihr jemals geht
Wir sind weit weg ihr kommt zu spät
Und wir gehen vielleicht zu weit

Helikopterflutlicht
Wirbelt Angststaub in uns auf
Kriecht tief in die Versuchung
Zurückzudrehen
Einen Schritt in ihre Richtung
Doch wir werden widerstehen

Und wir hören euch nicht – wenn ihr weint
Denn wir sind schon viel zu weit  – zu weit

Denn wir sind weit weg ihr kommt zu spät
Wir sind weiter weg als ihr jemals geht
Wir sind weit weg ihr kommt zu spät

 

Text und Musik: Alex Behning

zurück

Kommentar schreiben